Private Investing – Investment Excellence für Ihr Vermögen

PRIVATE INVESTING, die Fondsvermögensverwaltung der Bank für Vermögen AG, bietet intelligente Investmentstrategien für anspruchsvolle Anleger. Investieren Sie in Strategien der größten Vermögensverwalter Europas oder in etablierte Ansätze der Bank für Vermögen.

Effizient und flexibel investieren mit der Fondsvermögensverwaltung

Wer sich mit dem Thema Kapitalanlage befasst, sollte auch die Fondsvermögensverwaltung auf dem Zettel haben. Denn die Tage, in denen man bereits ein Vermögen besitzen musste, um in den Genuss der Vermögensverwaltung zu kommen, sind längst vorüber. Heute kann jeder in Strategien renommierter Gesellschaften investieren, per Einmalzahlung oder im Rahmen eines monatlichen Sparplans. Oft schon ab 100 Euro im Monat.

Mit aktivem Management zum Erfolg

Die Fondsvermögensverwaltung PRIVATE INVESTING basiert auf aktivem Management. Denn als Vermögensverwalter wissen wir aus Erfahrung, dass es möglich ist, Ineffizienzen des Marktes systematisch zu nutzen und so die Anlageziele unserer Kunden dauerhaft zu erreichen.
Dafür entwickeln wir hauseigene Strategien der Bank für Vermögen und Strategien, für die wir mit renommierten Vermögensverwaltern, wie BlackRock und Fidelity kooperieren. So entstehen intelligente Anlagestrategien für anspruchsvolle Kunden.
Ihr Vorteil: Sie entscheiden sich für eine Anlagestrategie, den Rest erledigt der Vermögensverwalter.

  • Wir analysieren täglich den Markt,
  • … erkennen und realisieren Marktchancen,
  • … erkennen und vermeiden Marktrisiken,
  • … reagieren kurzfristig auf Marktveränderungen.

Alle Anlageentscheidungen werden im Rahmen Ihrer Strategie und Ihrer Anlageziele getroffen. Übrigens: Umschichtungen im Portfolio werden schriftlich per „Trade-Mitteilung“ erklärt und dokumentiert, Kosten und Wertentwicklung sind jederzeit transparent einsehbar, damit Sie stets nachvollziehen können, wie Ihre Anlage sich entwickelt. Ein weiterer Vorteil für Sie: In PRIVATE INVESTING sind mehr und mehr institutionelle Fonds vertreten, für deren „Clean share“-Fondsanteile keine Bestandsprovision anfällt. Eine Kostenersparnis, die Ihrem Vermögensaufbau zugutekommt. 

Fondsvermögensverwaltung – so funktioniert’s

Bei der Fondsvermögensverwaltung gibt es drei Akteure, die für eine erfolgreiche Anlage zusammenkommen: den Vermögens­verwalter, das depotführende Institut und den Advisor oder Anlageberater.

Der Advisor/Anlageberater definiert die Anlagestrategie – mithin, in welche Bereiche investiert werden darf, wie weit der Anlagehorizont reicht, in welchem Korridor sich die Volatilität bewegen soll, kurz Informationen, wie sie im Factsheet enthalten sind.

Der Vermögensverwalter setzt die gewählte Anlagestrategie in Ihrem Depot um. Er übernimmt das eigentliche Trading über die Depotbank und überwacht den Verlauf der Strategie und die Leistung des Advisors.  

Die Fondsvermögensverwaltung ist bei einer Depotbank realisiert. Darauf haben Sie als Kontoinhaber wie gewohnt Zugriff. Sie erhalten Informationen zu aktuellen Bewegungen im Depot und natürlich Informationen zum Depotstand. 

Kontakt

Sie möchten mehr erfahren? Dann sprechen Sie mit Ihrem Anlageberater – oder kontaktieren Sie uns, wir beantworten Ihre Fragen rund um PRIVATE INVESTING oder empfehlen Ihnen einen Anlageberater in Ihrer Nähe.

et|icon_phone|

+49 (0) 61 71 91 50-530

X